Wildfrüchte


Allackabeere Linda

allackerbeere.JPG (14562 Byte)

Best.-Nr. 24066   Mehrjährige Wildpflanze, die sich durch ein unterirdisches Wurzelsystem erneuert. Niedrig wachsend. Idealer Standort: Vollsonnig bis Halbschatten. Im Mai schöne kleine Blüten. Ab Mitte Juli bilden sich Himbeerähnliche kleine Früchte mit intensivem Aroma. Wegen Fremdbefruchtung mehrere Pflanzen zusammensetzen (Linda und Sofia).
Fruchtgröße: klein
Genußreife: Mitte Juli                       

Allackabeere Sofia

allackerbeere.JPG (14562 Byte)

Best.-Nr. 24092   Beschreibung wie bei Allackabeere Linda
Fruchtgröße: klein
Genußreife: Mitte Juli                       

Apfelbeere - in Sorten

apfelbeere_veredelt.JPG (12531 Byte)

Best.-Nr. 24087   Sie tragen große, dunkle Beeren, die sich zu Marmelade, Fruchtsäften, Likören, u.v.a. verarbeiten lassen. Sie sind sehr vitaminreich und enthalten auch wertvolle Spurenelemente und Mineralsalze. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos, sollten aber nicht zu trocken und zu warm stehen. Ein regelmäßiger Schnitt fördert die Erntemenge. In ihrer ungarischen Heimat ist bislang kaum ein Schädling und keine Krankheit bekannt.
Fruchtgröße: große, dunkle Beeren
Genußreife: August bis September

Felsenbirne - Amelanchier lamarckii

felsenbirne.jpg (17310 Byte)

Best.-Nr. 24098   Wird 2-3 m hoch. Laubblätter schön geformt, 2-4 cm lang. Blütezeit Ende April. Bildet sehr schöne, doldenartige Blütenstände mit weißen Blütenblättern. Sehr winterharte Pflanze. Auch Blütenfröste bis Minus 5 Grad verursachen keine Ausfälle. Die Früchte sind weinrot, süß und haben einen angenehmen Geschmack.
Fruchtgröße: ca. 10 mm Durchmesser
Genußreife: August bis September

Fruchtfeige

Kein Bild verfügbar

Best.-Nr. 24099   ! Neu ! - Eine der wohlschmeckendsten, früh reifenden und ertragreichsten Feigen, mit außergewöhnlicher Winterhärte.
Fruchtgröße:
Genußreife:

Holunder - großfrüchtig schwarz  -

haschberg.JPG (10108 Byte)

Best.-Nr. 24093   Er wächst robust und wird wegen der großen Früchte besonders gerne angepflanzt. Die Früchte reifen gleichmäßig und sind für die Fruchtgewinnung besonders geeignet. Auch als Deckstrauch und für Windschutz gut zu verwenden. Liebt nährstoffreiche, nicht zu feuchte Böden.
Fruchtgröße: 6-10 mm
Genußreife: September bis Oktober

Holunder - großfrüchtig weiß  -

weisser_holunder.JPG (10479 Byte)

Best.-Nr. 24097   Starkwachsender Holunder mit weiß-grünen Früchten an großen Dolden. Reifezeit Ende September. Weißer Holunder kann mit den gleichen Rezepten wie schwarzer verarbeitet werden. Ideal zum Mischen mit anderen Früchten, da die Farbe nicht dominiert.
Fruchtgröße: 6-10 mm
Genußreife: Ende September

Japanische Weinbeere

japanische_weinbeere.jpg (9598 Byte)

Best.-Nr. 24063   Sollte wie Brombeeren aufgebunden werden. Triebe mit feinen festen Stacheln. Sehr dekorative Blüte. Kleine, himbeerähnliche, süße Früchte. Besonders winterhart. Trägt regelmäßig Früchte. Sie eignen sich gut als fruchttragende Hecke, als Abgrenzung oder Einzäunung.
Fruchtgröße: klein
Genußreife: Juni

Jolico (Cornus mas)

jolico.JPG (9847 Byte)

Best.-Nr. 24049   Großfrüchtige Kultursorte. Trägt ab Mitte September reichlich kirschgroße Früchte, Strauch wird 3-4 m hoch. Früchte können zu Saft, Likör oder Marmelade verarbeitet werden. Als Befruchtersorte eignet sich jede wildwachsende Kornelkirsche.
Fruchtgröße: groß
Genußreife: Mitte September

Maulbeere - weiß

maulbeere_weiss.jpg (8622 Byte)

Best.-Nr. 24095   - selbstfruchtbar - Baum: mehr Großstrauch 5-8 m Wuchs kugelig, geschlossen, lichtgrünes Laub, gelbe Herbstfärbung. Frucht: weiß bis rosarötlich, brombeerförmig, extrem süß. Diente früher in südlichen Ländern als Zuckerersatz. Baum für Landstr. u. Feldwege, auch f. Park u. Garten.
Fruchtgröße: brombeerförmig
Genußreife: Juni/ Juli

Maulbeere - schwarz

maulbeere_schwarz.jpg (16424 Byte)

Best.-Nr. 24096   - selbstfruchtbar - Baum: Großstrauch 3-4 m, Blätter breit eiförmig, groß, grobgezahnt, dunkelgrün. Frucht: würzig, süß, tiefrot bis glänzend, tiefschwarz, saftig angenehm duftend. Alte Kulturpflanze von Mittelasien bis Süd-Europa, auch zum Färben des Weines und als Trockenobst. .
Fruchtgröße: 1-3 cm eilänglich
Genußreife: Juni/ Juli

Sanddorn Leikora - weiblich

sanddorn.jpg (12773 Byte)

Best.-Nr. 24064   Aufgrund des sehr hohen Vitamingehalts (C,A,E) v. Sanddorn sind in den letzten Jahren, reichtragende Kultursorten gezüchtet worden. Die Fruchttragenden Triebe werden im Herbst geschnitten und können zu Saft, Kompott u.s.w. verarbeitet werden. Sanddorn ist zweihäusig. Zur Fruchtgewinnung, zur weiblichen auch männl. Pflanzen setzen. Silbergrau, sehr dekorativ.
Fruchtgröße: sehr groß
Genußreife: Ende September

Sanddorn Pollmix - männlich

poolmix.JPG (10118 Byte)

Best.-Nr. 24065   Lange Blütezeit. Trägt keine Früchte. Eine männliche Pflanze reicht für mehrere weibliche Pflanzen. Pflanzabstand 2 m.
Fruchtgröße:
Genußreife:

Speierling

speierling.jpg (7160 Byte)

Best.-Nr. 24047   (Sorbus domestica) Wirtschaftsfrucht -selbstfruchtbar- anfangs langsam wachsend, rundkroniger, ausladender Baum mit rauher Borke. Erreicht eine Höhe von 10-15 m ; Blüte Mai-Juni, weiße Dolden. Herbstfärbung gelb/orange. Frucht apfel-birnenförmig, gelblich - bräunlich, herbsauer. Wertvoll für die Mostbereitung. Für Kalk- u. nährstoffreiche Böden in warmen, trockenen geschützten Lagen. Ein seit alters her in Kultur befindlicher, weitgehend in Vergessenheit geratener Baum.
Eine wünschenswerte Bereicherung unserer heimischen Wildflora.
Fruchtgröße: 2-4 cm
Genußreife: September  bis Oktober

Cido - nordische Zitrone, Fruchtquitte (Chaenom. jap.)

cido.JPG (4273 Byte)

Best.-Nr. 24111   ! Neu !   Dekorativer Busch mit deutlich mehr Vitamin-C als Zitronen. Ist absolut robust.
Fruchtgröße: 2-4 cm
Genußreife: September  bis Oktober

B_zuruck.gif (4148 Byte)